Dortmund weltweit

In vielen Gemeinden und im Kirchenkreis Dortmund findet ökumenische Gemeinschaft lebendigen Ausdruck in regelmäßigem Austausch und Projekten mit kirchlichen Partnern in aller Welt. Immer wieder besuchen deshalb auch Delegationen des Kirchenkreises die Partnerkirchen in anderen Ländern. Hier gibt’s die Berichte live von unterwegs.

Aktuelle Beiträge

Verschiedene Frauenstimmen zum Weltgebetstag

20. Januar, 2022|Großbritannien|

Die Gottesdienstordnung für den diesjährigen Weltgebetstag am 4. März kommt von Frauen aus England, Wales und Nordirland. Wenn man eine Partnerschaft nach England hat, ist das natürlich doppelt so interessant.

Das dachte wohl auch Pfarrerin Beate Heßler von der MÖWe, die mich zu einem Vorbereitungskreis einlud zusammen mit Frau Montanus von der Frauenhilfe in Westfalen und Pfarrerin Diemut Cramer, die in Mittelengland für die deutschsprachigen evangelischen Gemeinden zuständig ist. Wir haben nun eine Zoom-Veranstaltung als Einstimmung zum Weltgebetstag vorbereitet und laden herzlich dazu ein.

Es wird Informationen, Interviews, Musik und Bilder aus England, Wales und Nordirland geben. Frau Cramer unterstützte uns mit ihrem Insider Wissen sehr, da sie über die Jahre in England einen tiefen Einblick in das Leben der Menschen dort gewonnen hat.

Interessant ist, dass die WGT-Ordnung von Frauen erarbeitet wurde, die aus ganz unterschiedlichen Landesteilen mit unterschiedlichen politischen Hintergründen kommen und außerdem noch verschiedene Kirchen repräsentieren, nicht nur die Church of England.  Wir versuchen dies bei unserer Zoom Veranstaltung widerzuspiegeln. Die Andacht zu Beginn wird eine methodistische Pfarrerin halten. Bei den Interviews kommen Frauen aus England, Wales und Nordirland zu Wort, ebenfalls aus unterschiedlichen Kirchen. Ich werde unsere Partnerschaft mit der Deanery Salford vorstellen, und der Eccles Community Choir aus Salford wird für die musikalische Begleitung sorgen.

Ich selbst bin gespannt, was die Interviewpartnerinnen berichten werden und vor allem wie sie das WGT Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ verstehen.

 

von Ursel Rudolph, Lünen, Evangelischer Kirchenkreis Dortmund

„Zukunftsplan: Hoffnung– I know the plans I have for you“

17. Januar, 2022|Großbritannien|

Einstimmung zum Weltgebetstag

Zur Einstimmung auf den Weltgebetstag 2022 laden wir herzlich ein zu einem Begegnungstreffen mit Partnerinnen aus England, Wales und Nordirland am Freitag, 28. Januar 2022, von 18.00 bis 20.00 Uhr (via zoom).

Frauen aus den genannten Ländern haben die Liturgie für den nächsten Ökumenischen Weltgebetstag der Frauen am 4.  März 2022 verfasst. Er steht unter dem Thema: „Zukunftsplan: Hoffnung– I know the plans I have for you“.

Die Andacht wird Debora Marschner, Pfarrerin in der methodistischen Kirche (Sheffield) halten. Dazu laden ein: das Amt für MÖWe, die Partnerschaft des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund – Deanery Salford in der Church of England, die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen und die Deutschsprachige Evangelische Kirche in Manchester.

Link zur Einwahl: https://us02web.zoom.us/j/83468652516?pwd=N3hDcUVldlJTMDhaaW5YcUxRNVZjUT09

Meeting-ID: 834 6865 2516 – Kenncode: 881105

New Bolenge calender for the year 2022

29. November, 2021|Allgemein, Bolenge / DR Kongo, Bolenge Blog DRK|

The Dortmund Partnership Group has created calendars this year with the latest photos from Bolenge and Dortmund. Andreas Denda from the partnership group has been designing the calendar since many years – each year with a new topic.

For the year 2022, 12 pictures on the topic of WATER were selected. The calendar will be sent to all donors in Germany during these days. If you would also like to receive a free calendar, you are welcome to contact the Referat Ökumne of the church district by EMAIL.

Neue Bolenge Kalender für das Jahr 2022

29. November, 2021|Allgemein, Bolenge Blog De|

Der Dortmunder Partnerschaftskreis hat auch in diesem Jahr wieder Kalender erstellt, die aktuelle Fotos aus Bolenge und Dortmund enthalten. Andreas Denda von der Partnerschaftsgruppe erstellt den Kalender seit vielen Jahren – immer zu einem neuen Thema. Für das Jahr 2022 wurden 12 Bilder zum Thema WASSER ausgewählt.

Der Kalender wird in diesen Tagen an alle Spender*innen versendet. Interessierte, die ebenfalls einen kosenlosen Kalender erhalten möchten, melden sich gerne per EMAIL beim Referat Ökumene des Kirchenkreises.