Namibia 2018-09-20T10:52:50+00:00

Unterwegs in Namibia

210, 2018

Digital vernetzt

2. Oktober, 2018|

Wir sitzen im Büro von Superintendent Goaseb in Walvisbay, in der Shalom Gemeinde. Knapp 12.000 Kilometer liegen zwischen dem Kirchenkreis Dortmund und dem Kirchenkreis Usakos. Aber wir sind nicht nur im Rahmen einer fast 40 jährigen Kirchenkreispartnerschaft, sondern eben auch digital miteinander vernetzt.

2909, 2018

Wir können nur gewinnen

29. September, 2018|

Die ökumenische Welt ist -manchmal- klein. Im Andreas-Kukuri-Centre in Okhanja treffen wir auf Juri. Mit der Vereinten Evangelischen Mission absolviert Juri einen einjährigen Freiwilligendienst in Namibia. Vier Wochen ist er nun schon im Land, und wir kommen miteinander ins Gespräch. Da unsere Gruppe auf dem Weg nach Mariental ist, um an einer Konferenz teilzunehmen, an der auch Juri teilnehmen wird, fährt er spontan mit uns mit.

2809, 2018

Distanzen überwinden

28. September, 2018|

Der Kring Usakos ist ein großer, weiter und diverser Kirchenkreis in Namibia. Wenig bis keine öffentliche Verkehrsmittel machen das Reisen, machen Begegnungen und Kontakte in diesem Kirchenkreis schwierig für die Menschen. Wir sind dankbar und uns der Privilegien bewusst, dass wir mit einem gemieteten Mietwagen die hunderte von Kilometer in einigen Stunden überwinden können. Viele Menschen im Kirchenkreis Usakos können das nicht.

2309, 2018

Die Kirche ist weiblich

23. September, 2018|

Sonntag morgen, 9 Uhr in Okahandja Park, einer Township-Siedlung in Katatura, dem größten Stadtteil Windhoeks. Okahandja Park ist geprägt von Wellblech-Häusern, die sich mehrere Hügel hinauf strecken. Hoch oben auf einem der Hügel thront die Paulus-Kirche.