The real Africa

Irgendwo im Nirgendwo nach einstündiger Fahrt über Sandpisten und löchrige Straßen: Du steigst aus dem Auto und wirst herzlich von einer Gruppe tanzender und singender Frauen in der Tracht der „Women´s Association of the United Church of Zambia“ begrüßt. Gestern haben wir über die Caregiver berichtet, die wir heute in Kalomo in der St. Pauls Gemeinde besucht haben. Der herzliche Empfang setzte sich mit Einzug in die Kirche fort. Reverend Esther Mudemba eröffnete mit einen Gebet das gemeinsame Treffen, an dem auch die Aidswaisen und Gemeindemitglieder teilnahmen. Wir waren sehr von der Geschichte des elfjährigen Oliver berührt, der zunächst seine Mutter, dann seinen Vater durch AIDS verloren hat und danach bei seinem Großvater lebte. Als der starb, wurde er von einer alten Frau aus der Gemeinde aufgenommen, die bis heute für ihn sorgt. Oliver ist einer der Waisen, die aus unserem Programm unterstützt werden.

2018-06-19T11:11:34+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar