Le scuole Monte degli Ulivi

Eine schöne Gelegenheit war es, dass wir uns die Schule und den Kindergarten des Servizio Cristiano auch von innen anschauen konnten. Die Gebäude in unmittelbarer Nähe zu unserer Unterkunft und natürlich ebenfalls vom Architekten des Servicio Cristiano, Leonardo Ricci entworfen, bieten uns von außen schon einen vertrauten Anblick.

Le scuole Monte degli Ulivi2018-10-20T18:36:33+00:00

… gemeinsam im Olivenhain

Unsere Vormittage in Riesi haben seit drei Tagen einen immer gleichen Ablauf: nach einem kurzen Frühstück teilen wir uns morgens zum Arbeitseinsatz auf den Olivenfeldern auf. Wir ernten von 8:00 bis 12:30. Einige von uns unterstützen die Profis -die Sizilianer Enrico, Pietro und Guitano- beim Ernten der Oliven von älteren, größeren Bäumen, andere von uns gehen auf die Felder, auf denen viele jüngere, kleinere und dennoch ertragreiche Olivenbäume stehen.

… gemeinsam im Olivenhain2018-10-18T19:21:15+00:00

Organische Architektur

Verschiedene Einrichtungen befinden sich auf dem Gelände des Servizio Cristiano am Rande des sizilianischen Dorfes Riesi: der Kindergarten (Scuola Materna), die Ausbildungsstätte für Mechaniker*innen (Scuola Officina Meccanica, heute Museum), ein Gemeinschafts- und ein Ferienhaus (Casa Comunitaria), ein Wohnhaus (Residenze), eine Bibliothek (Biblioteca) und eine Grundschule (Scuola Elementare).

Organische Architektur2018-10-15T18:25:34+00:00

Von Oliven & Mandeln

Wir sind nach Riesi ins Servizio Cristiano gekommen, um freiwillig mitzuarbeiten. Bei der diesjährigen Olivenernte. Doch der starke Regen der letzten Tage hat die Böden im Olivenhain durchgeweicht und matschig werden lassen. Wenn wir jetzt ernten, beschädigen wir die Böden und Wurzeln der alten Olivenbäume zu stark.

Von Oliven & Mandeln2018-10-15T17:14:22+00:00

„Kennst du das Land wo die Zitronen blühen?“

Guten Morgen aus Riesi, einem Ort mit 12.000 Einwohner*innen im Süden Siziliens. Gestern abend sind wir angekommen im Servizio Cristiano, einer diakonischen Einrichtung der protestantischen Waldenserkirche in Italien. Das Zentrum Servizio Cristiano ist umgeben von uralten Olivenbäumen - und genau darum sind wir hier: ab morgen wollen wir eine Woche lang das Servizio Crisitano bei der diesjährigen Olivenernte unterstützen

„Kennst du das Land wo die Zitronen blühen?“2018-10-15T18:01:26+00:00

Digital vernetzt

Wir sitzen im Büro von Superintendent Goaseb in Walvisbay, in der Shalom Gemeinde. Knapp 12.000 Kilometer liegen zwischen dem Kirchenkreis Dortmund und dem Kirchenkreis Usakos. Aber wir sind nicht nur im Rahmen einer fast 40 jährigen Kirchenkreispartnerschaft, sondern eben auch digital miteinander vernetzt.

Digital vernetzt2018-10-02T16:43:02+00:00